Entdecke die Seele Siebenbürgens

Entdecke die Seele Siebenbürgens – Im Tal der großen Kokel

Lust auf Geschichte, Kultur und Erlebnis? Im Tal der Großen Kokel (Târnava Mare) warten viele Überraschungen auf Dich. Von Schäßburg (Sighișoara) nach Hermannstadt (Sibiu) gibt es die Geschichte der prächtigen Kirchenburgen in Birthälm (Biertan), ehemals Bischofssitz der Siebenbürger Sachsen und Mediasch zu erkunden. Das malerische Weinland bietet aber noch viel mehr: idyllischeDörfer, geheimnisvolle Kirchenburgen – Ruhe und Enstpannung für die Seele durch Natur und Kultur.
Lass Dich von den Kirchenburgen wie Reichesdorf, Birthälm, Mediasch, Eibesdorf, Wurmloch, Frauendorf u.v.a. in eine andere Welt entführen. Du wirst es nicht bereuen!

Mediasch
Lieber Besucher, sei nicht nur ein eiliger Durchgänger durch unsere schöne mittelalterliche Stadt. Komm und besuche uns!
Für viele ist Mediasch „nur” eine Stadt auf dem Weg nach Schäßburg oder Hermannstadt. Wer aber auch die Neugierde besitzt, diese Stadt zu erkunden, wird es mit Sicherheit nicht bereuen. Die größte Sehenswürdigkeit der Stadt ist das Kirchenkastell. Sobald man ins Kirchenkastell eintrettet, bleibt die Zeit stehen. Die schöne Margarethenkirche wurde im 15 Jh. fertig gebaut. Der Trompeterturm, das Wahrzeichen für Kirche, Kastell und Stadt, mit einer Höhe von 68 m, um das Jahr 1550 um 3 Stockwerke erhöht, ist stark geneigt und weicht heute um 2,30 m von der Senkrechten ab. Das ganze Ambiente lädt zum Träumen ein. In der Kirche befinden sich der berühmte Flügelaltar (Ende des 15. Jhs.), 40 anatolische Teppiche, die barocke Orgel des Johannes Hahn (1755) und das älteste bronzene Taufbecken Siebenbürgens.

Wir sind für Dich da :
In der Sommerzeit: täglich von 10-19, in der Winterzeit: werktags 10-15 Uhr (nach Absprache). Die Führungen sind dreisprachig und werden hauptsächlich von Jugendlichen der evangelischen Kirchengemeinde geführt.
Wir bieten gerne auch Unterkunft an! Seit Juni 2011 bieten wir Gästezimmer im neu erbauten evangelischen Gemeindehaus. Hier finden auch viele Veranstaltungen der Kirchengemeinde statt. Im Gemeindehaus gibt es 2- und 3-Bettzimmer, sowie 2 größere Räume in der Mansarde.

Kontaktdaten:
Evangelische Kirchengemeinde A.B. Mediasch
Piata Castelului nr. 2, 551019 Mediaş
Telefon & Fax : 0269-841962
Pfarrer Gerhard Servatius-Depner: +40-0735-197092
E-mail: kastellmediasch@yahoo.de
Web-Seite: www.evkm.ro (in Arbeit)

Birthälm
Wenn Du in Birthälm ankommst, kommt die „grossartigste” Kirchenburg Siebenbürgens zur Vorschein. Die schöne Burg mir den vielen Türmen ist schon von weitem sichtbar. Seit dem Jahr 1572 war hier 300 Jahre lang der Sitz des evangelischen Bischofs und ist zurzeit ein UNESCO – Weltkulturerbe (seit 1999). Wir bieten eine hoch-spezialisierte Burgführung mit Besichtigung der vielen Türme, des „Ehegefängnisses” und der Kirche mit der bekannten Sakristeitur aus dem Jahr 1515. Das Schloss hat 13 Verriegelungen, die in das Steingewände schliessen. In der Sakristei ist heute ein Museum eingerichtet. In der Kirche befindet sich der zweit-bedeutendster Flügelaltar Siebenbürgens, fünf Doppelgestühle,die steinerne Kanzel, das Taufbecken und die Orgel. Im Sommer werden die schönen Orgelkonzerte deine Seele begeistern!In der Burg befindet sich auch das bekannte Ehegefängnis. Die Geschichte erzählt über die Ehegatten die sich scheiden wollten, dass Sie in einer Kammer , mit einem Tisch und einem Bett eingesperrt wurden und nicht freigelassen werden, bis sie sicht nicht versöhnt haben. Alle diese Elemente führen Dich zur Entdeckung der Geheimnisse dieser schönen Kirchenburg im Weinland. Wir sind für Dich da :- April , Mai : täglich 10-17 Uhr, Juni, Juli, August : täglich 10-19, September, Oktober: täglich 10-17 Uhr und in der Winterzeit nach Absprache. Mittagspause zwischen 13-14 Uhr. Die Führungen sind dreisprachig (deutsch/englisch/rumänisch). Die Interessenten können einen Becher Birthälmer Weins im Garten des Pfarrhauses, verkosten. Gerne bieten wir im Pfarrhaus/Predigerhaus auch Unterkunft. Zurzeit gibt es 4 Doppelzimmer, ein 6-Bettzimmer und ein 8-Bettzimmer. Andere Sehenswürdigkeiten:

Die orthodoxe Kirche mit herrlichem Blick auf den Ort.
Die griechisch-katholische Kirche
Die Dorfmühle

Erhole Dich in unserer schönen Gegend im Weinland und erlebe hier Geschichte und liebe Menschen, von denen Du immer etwas Neues lernen kannst. Kontaktdaten:Evangelische Kirchengemeinde A.B. Birthälm Str. Principală nr. 3, 557045 BiertanTel 0269-843483, Fax: 0269-844324Pfr. Ulf Ziegler: +40-(0)745-246485

Frauendorf
Von Wurmloch nach Frauendorf kann man auch zu Fuß wandern. Die Region ist prächtig zum wandern. Es sind leichte Routen , die Wege sind gut markiert und wenn man in Frauendorf ankommt, so erkennt man schnell die Kirchenburg mit der Wehrmauer, wo in den ehemaligen Kornkammern schöne und elegante Gästezimmer eingerichtet wurden. Die Kirche datiert aus dem Jahr 1323, sie ist eine gotische Saalkirche und besteht aus einem Kirchenschiff und ein Wehrturm. Im inneren der Kirchenburg findest Du ein schhön eingerichtetes Museum. Hier findest Du Antwort auf Deine Fragen bezuglich der Entstehung der Kirchenburgen. In der Burg haben wir auch eine Angestellte die immer zur Verfügung steht und sogar rumänische und englische Führungen macht. Wir sind für Dich da: in der Sommerzeit (April– Oktober): Mo – Sa 10-18 Uhr, in der Winterzeit nach Absprache.
Als Tradition haben wir jährlich das Kronenfest, eine Tradition die im Jahre 2011 wieder von den Siebenburgen Sachsen aufgenommen wurde. Die Gemeinde feiert den Tag der Apostel Petrus und Paulus. Man bereitet einen Stamm von 7-8 m vor und auf dessen Spitze befestigt man ein Rad aus Holz das mit Blumen geschmückt wurde. Die geschmückte Krone symbolisiert die Vorfreude auf eine gute Ernte. Wir bieten auch 4 Gästezimmer (14 Platze ) für unsere Gäste die in Frauendorf übernachten möchten. Kontaktdaten:Evangelisches Bezirkskonsistorium A.B. Medias P-ta Castelului Nr. 4Livia Pelger : Tel 0735 – 564 996 muzeulcetate@yahoo.com

Wurmloch
Herzlich Willkommen in Wurmloch!!!!
Gelegen in einem südlichen Seitental der Grossen Kokel, befindet sich Wurmloch auf dem Weg von Mediasch nach Kleinkopisch. 5 km von der Nationalstrasse entfert, bietet die Gegend bei Wurmloch eine Region wo man sich wie in der Vergangenheit fühlt. Wenn man die schönen Dorflandschaften durchquert, bleibst Du mit Sicherheit tief beeindruckt!
Die Kirchenburg in Wurmloch gehört zum Unesco Weltkulturerbe. In der Kirche kann man den Altar, der von Johann Folberth gebaut wurde, bewundern. Rings um die Kirche wurde eine 7 m hohe Mauer gebaut, zwei Basteien und eine zweigeschössige Toreinfarht. Wenn Du auf den Sonnenuntergang wartest, dann erlebst Du mit Sicherheit eine schön-beleuchtete Kirche, die dich in eine idyllische vergangene Zeit trägt.

Wenn wir Dich überzeugt haben und Du Wurmloch besichtigen möchtest , so sind wir für Dich da: in der Sommerzeit (April – Oktober) Mo –Sa zwischen 10-18 Uhr und in der Winterzeit nach Absprache. Die Führungen werden von unser lieben Frau Schneider durchgeführt , die Dir stolz die Geschichte der Wurmlocher Kirchenburg erzählen wird.

Kontaktdaten:
Evangelisches Bezirkskonsistorium A.B. Medias
P-ta Castelului Nr. 4 , Tel 0269-843483, Fax: 0269-844324
bezirkmediasch@yahoo.com

muzeulcetate@yahoo.com